Bild: Daniel Behmenburg

Thomas Kutschaty zu Gast im Essener Osten

Unterwegs mit dem Chef. Auf seiner Tour durch Nordrhein-Westfalen hat unser Spitzenkandidat Thomas Kutschaty auch Halt im Essener Osten gemacht. Gemeinsam haben wir den Edeka Markt von Aldin Abaza und das Jugendzentrum Schonnebeck besucht.

Mit Aldin Abaza haben wir über das Engagement selbstständiger Kaufleute in den Stadtteilen und die Stärkung der Stadtteilzentren gesprochen.

Mit dem Schonnebecker Markt hat er nun den dritten Markt übernommen. Zuvor hat er bereits die beiden Edeka-Märkte in Kray auf Vordermann gebracht.

Auch Siegfried Brandenburg vom Schonnebecker Werbeblock freut sich über so viel Engagement. Engagement, dass auch für Siggi kein Fremdwort ist. Seit nunmehr 39 Jahren steht er beim Werbeblock an vorderster Front. In diesem Jahr feiert der Werbeblock das 40jährige Bestehen. Grund genug für uns herzlichen Glückwunsch zu sagen.

Im Jugendzentrum Schonnebeck des Jugendwerks der AWO Essen haben wir mit Fachkräften sowie den Demokratiescouts über Beteiligungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten für junge Menschen gesprochen.

Wir wollen, dass junge Menschen stärker in Entscheidungsprozesse eingebunden werden. Mit dem Jugendforum Zollverein existiert im Bezirk Zollverein bereits seit vielen Jahren eine Blaupause dafür, wie das gelingen kann. Mittlerweile sind 20 Projekte umgesetzt worden.

Nun geht es darum, wie wir die Beteiligung im gesamten Land stärken und verbindlicher gestalten können.